Turbulente Jahreshauptversammlung des Jagdschutzvereins Edertal e.V.

Am Freitag den 07.06.2024 fand im Landgasthof Kleppe in 34513 Waldeck - Sachsenhausen die Jahreshauptversammlung statt, zu der der Jagdschutzverein Edertal e.V. eingeladen hatte. Der 1. Vorsitzende Christian Ranft begrüßte die 76 Teilnehmer der Jahreshauptversammlung.

Es wurden die Regularien abgearbeitet und an die beiden verstorbenen Mitglieder, Jochen Ricks und Dieter Möller gedacht. Es folgten die Berichte des 1. Vorsitzenden und der Obleute. Auf dem Schießstand es Vereins wurden viele Arbeiten von der Standortjägerkameradschaft erledigt. Anschließend erfolgt der Bericht des Kassierers mit einer Auslage der Ein- und Ausgaben zum abgelaufenen Geschäftsjahr. Daraufhin berichtet der Kassenprüfer Heinrich Schween von der Kassenprüfung und stellte die ordnungsgemäße Kassenführung fest. Er beantragte die Entlastung des gesamten Vorstands, welche mit zwei Enthaltungen angenommen wurde.

Der scheidende Schatzmeister Klaus Sachs wünschte anschließend eine Aussprache und kritisierte einige Punkte im Verhalten von Christian Ranft und in der allgemeinen Vorstandsarbeit. Dies Punkte wurden später von Christian Ranft und Wortmeldungen aus der Mitgliederversammlung geklärt und klargestellt.

Danach stand die Neuwahl des Vorstands an. Dazu wurde Hartmuth Otto als Wahlleiter vorgeschlagen und von der Versammlung gewählt. Er fragte nach Vorschlägen zum 1. Vorsitzenden. Christian Ranft wurde zur Wiederwahl vorgeschlagen und Björn Duen als Gegenkandidat. Die Abstimmung sollte, aufgrund eines Antrages eines Mitglieds aus der Versammlung, in geheimer Wahl erfolgen. Die Wahlhelfer zählten, gemeinsam mit dem Wahlleiter, die abgegebenen Stimmzettel der geheimen Wahl aus. 52 gültige Stimmen wurden für Christian Ranft und 23 gültige Stimmen für Björn Duen abgegeben. Eine Stimme war ungültig. Damit wurde Christian Ranft per geheimer und demokratischer Wahl zum neuen 1. Vorsitzenden des Jagdschutzvereins Edertal e.V. wiedergewählt.

Schatzmeister Marcus KappelDie weiteren Wahlen wurden per Handzeichen durchgeführt. Als neuer Schatzmeister wurde Herr Marcus Kappel vorgeschlagen. Dieser wurde, nach kurzer Vorstellung zu seiner Person, mit einer Gegenstimme und 5 Enthalten gewählt. Die anderen Mitglieder des Vorstandes wurden, mit einigen Enthaltungen, durch Wiederwahl im Amt bestätigt.

Vom Wahlleiter kam nach der Wahl eine Rückfrage an die Versammlung, ob es zur Wahl und zum neuen / alten Vorstand weiteren Gesprächsbedarf geben würde, den man dann jetzt sofort klären könne.  Aus der Versammlung kamen daraufhin aber keine Wortmeldungen.

Es folgten die Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Verein oder in der Jagdhornbläsergruppe. Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes, berichteten die Hegegemeinschaften Bad Wildungen und Edertal und einige andere Dinge wurden angesprochen. Der alte und neue 1. Vorsitzende Christian Ranft, bedankt sich bei den Teilnehmern der Versammlung und schloss diese um 21:40 Uhr.


Hegegemeinschaften Edertal und Bad Wildungen

 

Einladung zum Blattjagdseminar mit Nils Jurkoweit - Jagdschule Knüllwald

“Erfolgreich auf den Rehbock jagen in der Rehbrunft“

…unter diesem Motto möchten wir Euch herzlich am 16.06.2024 von 9.30 bis ca. 13:00 Uhr
beim Koppenretscher Wirt, Vor d. Linde 14, 34537 Bad Wildungen einladen, um gemeinsam
die hohe Kunst des Blattens unter fachmännischer Anleitung zu erlernen oder Euer bisheriges Können auszubauen.

Die Teilnahme an dem Blattjagdseminar ist für die Mitglieder der Hegegemeinschaften Edertal und Bad Wildungen kostenlos.

Die verbindliche Anmeldung erfolgt durch eine Mail an hegegemeinschaft-edertal@web.de. oder unter

Telefon: 0178 203 42 77

Anmeldeschluss ist der 13.06.2024

Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Waidmannsheil,

Björn Duen und Karl-Heinz Lippek

 

Download der Einladung als PDF-Datei