Waldeck

Jagdhorn Bläsergruppe Waldeck

Die Jagdhornbläsergruppe Waldeck wurde 1980 von einer kleinen Gruppe Waldecker Jäger unter der Leitung von Heinz Nickl gegründet.

Schnell fanden sich weitere Interessenten um das jagdliche Brauchtum – das Jagdhornblasen - zu pflegen.
Unter der organisatorischen Leitung von Rolf Oschinski und der musikalischen Leitung von Rolf Bernhard entwickelte sich unsere Gruppe ständig weiter.

Jeden Montag treffen wir uns zum Übungsabend im Dorfgemeinschaftshaus in Selbach. Mittlerweile werden nicht nur Jagdsignale, sondern auch Märsche und Fanfaren, teilweise dreistimmig geblasen.

Neben der Jagdhornbläsergruppe Bad Wildungen vertreten wir zu offiziellen Anlässen den Jagdschutzverein Edertal e.V. Außer den geselligen Aktivitäten innerhalb der Gruppe pflegen wir den Kontakt zu anderen Bläsern und organisieren Veranstaltungen zur Darstellung von Jagd und Jagdhornblasen.

Die organisatorische Leitung der Gruppe, bestehend aus 24 Mitgliedern, liegt zurzeit in den Händen von Jutta Vollbracht, die musikalische Leitung weiterhin bei Rolf Bernhard.

Jagdhorn Bläsergruppe Waldeck